CD Review: Gegen die Zeit von Noteingang

Ich habe die Scheibe Ende Dezember 2011 von der Band zugeschickt bekommen. Inzwischen habe ich das Album etliche male im Auto oder auf meinem iPod mir angehört. Sie ist inzwischen zu einem ständigen Begleiter geworden.

Grund genug jetzt mal eine CD-Review abzugeben.


Gegen die Zeit
Der Titel Song der CD ist ein Track mit eingängigem Gitarren Part. Ein Song mit (wie ich finde) mit Tiefsinnigem Hintergrund und flottem Tempo. Ich finde nur das der Backround Gesang ein bisschen kräftiger sein könnte.
100 Jahre alt
Hat es in kürzester Zeit geschafft zu meinem Lieblingssong zu werden. Bei diesem Track gefallen mir besonders die Wechselspielchen zwischen Schlagzeug und Gitarre. Das wechselhafte Tempo und der Text runden den Song perfekt ab. Nicht nur deshalb ist er zum neuem Intro meine Podcasts geworden.
Anders als der Rest
Ein Textlich interessanter Song, mit eher langsameren Tempo. Beim Refrain gefällt mir der Backround Gesang recht gut. Einfach mal anhören.
Was ich dir noch sagen wollte
Dieser Song erinnert mich an die genialen Fun Punk Songs der Abstürzenden Brieftauben. (Kennt ihr die noch? Ich weiß ich bin alt. *gg*) So ganz im Teenager Style.
Nur ein Traum
Song zu dem es schon ein Musikvideo gibt. Musikalisch sehr abwechslungsreich mit Saxophon und Orgel Parts. Mir gefällt bei diesem Song besonders der Basslauf sehr gut.
Manta vs. Marder
Kein Song für Tierschützer, aber sehr interessantes Thema. Nur wie kommt man auf solche Themen? Song mit gutem Tempo. Nach eigenen Erfahrungen eignet er sich bestens zum Joggen. 😉
Soundtrack unserer Liebe
Nach meines Wissens wurde dieser Song vom Bassisten geschrieben. Ein schöner Spass Song, Wortspielreich mit guten Lyriks. Ein Song den ich mir sehr gerne anhöre. Achtung Ohrwurmgefahr.
Mitglied im Solarverein
Dieser Song entstand wohl im Sommer 2011, der Vedacht liegt auf der Hand.Ich würde ihn als Frustbewältigungssong bezeichnen der aber Spass macht. Gutes Mitsinglied.
Deine kleine Welt
Schneller Song mit Wechseltempo. Nettes Gitarren Skretsching das NICHT nervt, wie es andere Band hin und wieder praktizieren.
Die Welt steht Still
Tack mit eingängigen Refrain mit gutem Break. Der Song ist aber nicht ganz so mein fall. Kann es aber nicht ganz so erläutern. Er erinnert mich an einen alten DDR Song (ich glaube von City), kann aber nicht sagen an welchen.
Zu lange hier
Ein Ballade, genau der Richtige Song um sein Feuerzeug zu testen. 😉Textlich ausgereift und mit guter Gitarrenarbeit.
Zum Abschied
Geiler Powersong, der voll in die fresse geht. Dennoch muss ich sagen das er mir in der Unplugged Version besser gefällt. Aber auch hier könnte der Backround wieder kräfiger sein.

Fazit:
Die Band hat ein wirklich gutes Album abgeliefert. Es könnte vielleich hin und wieder noch ein bisschen mehr “krachen” aber das ist ein subjeltiver Einduck. Ich habe auch das Gefühl die Band jetzt ihren eigenen Sound gefunden. Ich begleite Noteingang inzwischen schon ca. 1 1/2 Jahre in ihrer Entwicklung und bin sehr von ihrem Werdegang beindruckt. Die CD kann ich euch nur empfehlen, aber ein wirkliches highlight ist es sie Live zu erleben.
Alles in allem gebe ich der CD 4 von 5 Sternen.

 

Eine Hörprobe gibts hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.